Urheber/in: Lorenz Bee-Der Bee . All rights reserved.

Festival

Freitag, 28. Oktober 2022 – Samstag, 29. Oktober 2022 In meinem Kalender speichern

Festival

ВОЛЯ

Festival für ukrainische Subkultur

Seit Anfang des Jahres hält uns der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine in Atem. Er zerstört Leben und Heimat, aber auch jahrzehntelange kulturelle Arbeit, und raubt künstlerischen Existenzen jede Grundlage.

ВОЛЯ bedeutet übersetzt „Wille“ und „Freiheit“. ВОЛЯ wird ein Festival, das jenen zur Seite steht, deren künstlerische und kulturelle Identität unter der Kriegssituation leidet. Ukrainer*innen, deren Leben in ihrer Heimat zerstört wurde.

Das Festival will ein Zeichen der Solidarität und der Hoffnung setzen, indem es ukrainischen Künstler*innen eine Bühne bietet. Geplant sind Talks, Workshops, Kunstaustellungen und Clubnächte.


Ulm, Kulturzentrum Gleis 44


ВОЛЯ ist ein Projekt des Gleis 44, wird gefördert von der Stadt Ulm und entsteht in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg.

 

Adresse
▶ Siehe Veranstaltungsbeschreibung
Veranstalter/in
Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg
Sprache
Deutsch
Russisch
Ukrainisch