Podcast-Episode

Christoph von Marschall - Ein Greenhorn als US-Präsident

Was sind die Folgen für die USA, Europa und Deutschland?
Der Ausgang der amerikanischen Präsidentschaftswahl hat Europa in einen Schock gestürzt: Mit einem Sieg Donald Trumps hatte fast niemand gerechnet. Der Immobilien-Milliardär stellt Deutschland und Europa vor Rätsel. Er ist neu in der Politik und der erste Präsident, der nie zuvor ein politisches Wahlamt innehatte oder im Militär Karriere gemacht hat. Seine politischen Ankündigungen sind widersprüchlich.
Welche Auswirkungen hat seine Wahl auf die Vereinigten Staaten, welche Konsequenzen für die Transatlantischen Beziehungen und für Deutschland?

Christoph von Marschall war von 2005 bis 2013 USA- und White-House-Korrespondent, hat damals Barack Obama und 2016 Donald Trump im Wahlkampf begleitet. Er ist Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des in Berlin erscheinenden Tagesspiegel.

Vortrag vom 08.02.17 im Amerikahaus in München

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast