Podcast-Episode

Christoph von Marschall - Trump, Clinton und andere Millionäre: wer regiert die USA nach Obama?

Der Aufstieg des Immobilien-Milliardärs Donald Trump zum „Frontrunner“ bei der Kür des Präsidentschaftskandidaten 2016 der Republikaner lässt die Alarmglocken schrillen: Spielt Geld eine manipulative Rolle in US-Wahlkämpfen? Auch sein innerparteilicher Konkurrent Jeb Bush und die mutmaßliche Gegenkandidatin bei den Demokraten, Hillary Clinton, sind Millionäre.

In seinem Vortrag wirft Christoph von Marschall einen Blick auf die Präsidentschaftswahl 2016 und die entscheidenden Dynamiken amerikanischer Kampagnen.

Er war von 2005 bis 2013 USA- und White-House-Korrespondent, hat Barack Obama in seinen Wahlkämpfen begleitet und ist derzeit Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des in Berlin erscheinenden Tagesspiegel.

(Foto: © Eitel Dignatz)

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast