Podcast-Episode

Wahlen in Israel 2019 | Böll.Fokus

Am 9. April wird in Israel gewählt. Benjamin Netanjahu, der Ministerpräsident hatte die Wahlen auf das Frühjahr vorverlegt, weil er sich ursprünglich gute Chancen erhoffte und auch einer Anklage wegen Bestechlichkeit, Korruption und Untreue zuvorkommen wollte.

Nun scheint sein Sieg keineswegs sicher. Seine stärksten Konkurrenten, der ehemalige Armeechef Benny Gantz und Jair Lapid haben sich zur Allianz Blau-Weiß zusammengeschlossen. Steht in Israel möglicherweise ein politischer Wechsel bevor? Welche Themen bewegt das Land und in welchem Zustand befindet sich die Demokratie?

Diese Episode ist Teil der Serie:
Cover image for podcast
Beschreibung

Jährlich finden viele Wahlen in Europa und auf der ganzen Welt statt, die schon für Deutschland relevant sind, aber worüber man vielleicht nicht so viel mitbekommt. Wir haben Freunde, Familienangehörige, Mitglieder und Stiftungsräte gefragt „was möchten Deutsche Bürger*innen über dieses Land erfahren?“, „was ist für Euch kurios und wird aber in den Zeitungen nicht betrachtet?“ und einer Person aus dem Land diese Fragen gestellt.