Schieflagen 04: Was läuft schief in der Kulturpolitik?

Unser neues Video der Reihe Schieflagen ist ab jetzt verfügbar. Diesmal wollten wir wissen, welche Schieflagen es im Kunst- und Kulturbereich gibt und wie sie sich - vor allem während der Pandemie - bemerkbar gemacht haben.

Schieflagen "Kunst und Kultur"

Die Pandemie hat unser Leben zu großen Teilen lahm gelegt. Lockdown, Hygienemaßnahmen, Home Office. Für uns alle war es eine schwere, eine einsame Zeit. Aber wie war die Situation für Menschen, die von unseren Besuchen leben, die uns unterhalten und uns zum Tanzen bringen? Wie war die vergangene Zeit für die Kulturschaffenden, Künstler*innen und Veranstalter*innen? Welche Probleme kamen neu hinzu, was hat sich noch verschärft und wie sind sie damit umgegangen?

In unserer vierten Episode besuchen wir genau diese Menschen und spüren nach, wie sie die Pandemie (über)erlebt haben. Wir haben mit Clubbetreiber*innen, Musiker*innen und Kulturveranstaltenden gesprochen und ein paar von ihnen sogar vor die Kamera bekommen. Das hier ist ihre Geschichte.

Ein große Dankeschön an all die tollen Menschen, die uns bei der Recherche und der Erstellung dieser Episode mit Rat und Tat vor und hinter den Kulissen zur Seite standen: Green City für das Lastenradl, die City/ Atelier Kinos, das Harry Klein, Leonie Felle und die wunderbare POLKA Bar, Katha Walpoth und das Team vom Import Export, Galerie Christoph Dürr, das Bellevue di Monaco, Glockenbach Werkstatt, der Verband der Münchener Kulturveranstalter (VDMK) e.V. mit seiner wichtigen Kampagne “Ohne Uns Wirds Still”, Sapir Heller, Jörg Baesecke und seine Kleinste Bühne der Welt, Thomas Darchinger, Katharina Renner, Susanna Baumgartner, Till Hoffmann, Dok.fest, Martina Koppelstetter, Daniel Sponsel, Philipp, Clemens und Elisa, das International Munich Arts Lab (IMAL), das Schwere Reiter Theater und natürlich unser Kamera- und Produktionsteam Rebecca und Felix sowie unsere Kolleg*innen in der PKS und der AGFP.

 

Mehr Infos zur Reihe finden Sie hier.

Am 23. November 2021 diskutieren wir im Rahmen der Schieflagen-Reihe das Thema Wohnungslosigkeit in München. Zu Gast sind Karin Löhr (Geschäftsführerin BISS), Jörn Scheuermann (Geschäftsführung Arbeitsgemeinschaft Wohnungsnotfallhilfe München und Oberbayern) und Sofie Langmeier (Stadträtin Die Grünen - Rosa Liste). Hier finden Sie weitere Infos und den Link zur Anmeldung. 

Das Schieflagen-Video zum Thema Wohnungslosigkeit finden Sie hier.